Sanitas SWB 30 Wärmeunterbett, Sicherheitssystem, 3 Temperaturstufen, Kompaktgröße 130 x 75 cm Beurer GmbH 306.31

Sanitas SWB 30 Wärmeunterbett, Sicherheitssystem, 3 Temperaturstufen, Kompaktgröße 130 x 75 cm Beurer GmbH 306.31

Artikel # 262725

 (5 Bewertungen)

€20.00


Hatte 2 Stück davon geordert und jetzt sollte der 3. Winter mit diesen Decken im Bett überstanden werden.
Die Teile sind jetzt 2 Jahre und einen Monat alt, eine, leider natürlich meine, hat jetzt ihren Geist aufgegeben.
Ein kleinwenig verstehe ich vom Strom, weshalb ich hier etwas näher berichten möchte!
Ich meine folgendes:
1. Wenn die Heizdecken etwas länger halten sollen, möglichst nicht über die Stufe 1 hinaus betreiben.
2. Wenn wie bei mir passiert, 1,5 Stunden auf Stufe 3 geschaltet, brennt mit hoher Wahrscheinlichkeit der Überlastschutz durch.

Konkret:
Der 3 Stufenschalter regelt über Leiterbahnen auf einer Platine mit Wiederständen und Dioden die "Menge" der angesteuerten Heizdrähte.
Wenn der Überlastschutz anspricht, (nicht vermuten das so einer nicht nötig wäre) geht dieses Bauteil einfach kaputt.
Das Bauteil ist eine 2A flink Sicherung.

Erkenntnis und Feststellung:
Ein 10 Cent Bauteil hat wunschgemäß!? seinen Dienst getan.
Wem es gelingt dieses Bauteil zu tauschen, hat einen Neukauf gespart.
5 Sterne wären möglich wenn der Hersteller eine Sicherung verwenden würde, (eventuell 15cent) die nach Auslösung und
Rückkehr in den normalen Temp Bereich, wieder die Funktion zuläßt.

Ich weiß allerdings nicht ob es da Gesetzliche Auflagen bei Heizdecken zu gibt!
By wolli 28. November 2016
Diese Wärmedecke erfüllt ihren Zweck im Normalzustand, soweit ganz gut. Das Ding darf und kann auch wie es hier beweist 3 Jahre alt werden und dann immernoch "funktionieren"

In den Sommermonaten ist meistens keine Benutzung, aber da man hier von 3 Jahren spricht, hat es schon eine gewisse Zeit seine Dienste getan.
Eines der Decken ist nun kaputt gegangen oder einfach gesagt "Eine irreversible Sicherung" im Schalter hat angesprochen und das Teil für "defekt" erklärt. Jedenfalls für den Laien.

Das erklärt auch die häufigeren 1-Sterne Bewertungen als es 2-Sterne gibt.
Da habe ich mir das Teil mal näher elektrotechnisch betrachtet.
Hier wird eine nicht rückstellbare Thermosicherung verwendet. Das sagen wir mal testweise überbrücken mit Draht stellt die eigentliche Heizfunktion wieder her und das "defekt" war gestern.

Allerdings mit Vorsicht zu betrachten, da dadurch die eigentliche Schutzfunktion nicht mehr gewährleistet ist.

Das Bauteil ist eng zwischen zweier etwas größeren bedrahteten Widerständen verlötet.

Dies soll die Schutzfunktion darstellen, die billig "aus sicht des Verkäufers" gelöst ist.

==== nicht bestandteil der Bewertung =====
Langfristig wird aber auch hier das Ding kaputt gehen können. Da der Schalter für die Stufen auf der Platine mit einer Schleifbahn realisiert ist. Sobald das vollständig weggeschliffen wird. Aber Schalter selbst (auch der Lichtschalter) sind nicht verschleißfrei.
==== nicht bestandteil der Bewertung =====
By Meee 17. Januar 2017
Gekauft aufgrund der kompakten Abmessungen....ich will nur unten quer in meinem 140cm breiten Bett warme Füße, dafür passt es genau. Qualität und Verarbeitung sind in Ordnung, soweit ich das beurteilen kann. Unzufrieden bin ich aber mit derTemperatureinstellung. Auf Stufe3 wird das Bett sehr schnell relativ warm, fast schon unangenehm....das dauert kaum 10 Minuten. Aufgrund der kurzen Dauer ist es dann aber nicht richtig "durchgeheizt" und wird schnell wieder kalt.
In Stufe 2 dauert es dann mindestens eine dreiviertel Stunde, bis das Bett einigermaßen lauwarm ist....das ist zwar dann gut durchgeheizt und hält auch länge an, aber es dürfte etwas wärmer sein. Stufe 1 hab ich noch gar nie probiert, weil 2 schon so lange dauert
By A. Hauser 18. April 2018
Aus Sicherheitsgründen kaufe ich mir jedes Jahr ein neues Wärmeunterbett (es sollen ja schon mal Leute drauf verbrannt sein). Also habe ich ganz gute Vergleichsmöglichkeiten.

Beim Kauf hatte ich übersehen, dass diese Decke sich nicht automatisch abschaltet. Ich hätte sie dann nicht gekauft. Nun, im Gebrauch stellt sich jedoch genau das als vorteilhaft dar.
Bei meiner vorherigen Decke bin ich nachts manchmal aufgewacht, wenn die Heizfunktion sich ausgestellt hat. Nun schlafe ich in eins durch.

Alle Heizdecken, die ich jemals besaß, waren nach wenigen Tagen unansehnlich, hatten so Fusseln wie bei einem billigen Pullover. Diese bleibt sauber, egal, mit welcher Kleidung man sich darauf legt. Ich habe sie nun über einen Monat im täglichen Gebrauch und sie sieht immer noch so schön aus wie am ersten Tag.

Auf der Verpackung steht, dass man sie auch waschen kann. Dies halte ich fast nicht für nötig, denn weder zieht sie Geruch an, noch wird sie schmutzig, aber gut zu wissen, dass es geht (30 Grad)

Ich hatte auch schon Heizdecken, deren Oberfläche kratzte oder sich wie Plastik anfühlte. Diese hingegen fühlt sich weich und hautfreundlich an.

Bis die Wärmewirkung eintritt, dauert es etwas länger als bei anderen Decken. Am besten, man heizt so 20 - 30 Minuten vor.

Es gibt drei Heizstufen, die alle sehr angenehm sind. Die kleinste ist schon warm und die größte ist immer noch angenehm, nicht zu heiß. Man kann also zwischen drei angenehmen Wärmestufen wählen.

Ich hatte schon Heizdecken, die nach kurzer Zeit Falten warfen, auf denen man dann lag, was unangenehm war. Diese Decke ist stabil.

Volle Punktzahl !!!
By Waldfee 14. Januar 2014
Ich bin sehr zufrieden mit der Wärmeinterbettlage. Habe mir und meiner Oma eine bestellt wir lieben sie beide! Für die kalten Wintertage ein muss! Ist sehr leicht zu bedienen und beim drauf liegen ist er nicht unangenehm bzw ist kaum zu bemerken bis auf die angenehmen Wärme unter einem.
Wir haben sie beide schon seit über einem Jahr und bis jetzt keine Probleme mit gehabt. Laufen beide noch einwandfrei.
By P.Ö. 24. Februar 2016