Krups F 380 70 Folienschweißgerät Vacupack Plus Konservierung Küche Küchengeräte

Krups F 380 70 Folienschweißgerät Vacupack Plus Konservierung Küche Küchengeräte

Artikel # 261079

 (6 Bewertungen)

€26.00


Produktbeschreibung

ACHTUNG! der Beutel muss gerade vor der Düse positioniert werden. Die Düse muss zwischen den beiden Folienschichten sein.Nach schließen des Deckels mit einer Hand die linke Seite der Gerätes runter drücken, wenn man den Beutel dann noch leicht hoch und runter bewegt sollte es perfekt funktionieren. .

Krups F 380 70 Folienschweißgerät Vacupack Plus

Rechtliche Hinweise

Privatverkauf, keine Rücknahme oder Garantie.

Ich hatte bereits das Vorgängermodell des Vacupack. Dieses hatte mir regelmäßig und oft gute Dienste geleistet bis es nun nach über 30 (!) Jahren aufgab. Für meinen Neukauf habe ich mich informiert und aufgrund der besseren Bewertungen zunächst einen Vakuumierer von Caso gekauft. Der schafft zwar ein stärkeres Vakuum, aber nur mit der steifen, dicken (und teueren) Spezial-Vakuumierfolie. Für die meisten Zwecke braucht man gar kein echtes Vakuum. Manchmal ist das sogar zu stark, so dass weiche, empfindliche Ware mit einem echten Vakuumiergerät zerdrückt wird. Deshalb habe ich mir nun wieder den Vacupack von Krups zugelegt.

Vacupack:
+ größter Vorteil: jede Art von Gefriertüte verwendbar
+ saugt überflüssige Luft aus jeder Tüte, für mehr Frische und zum Platzsparen im Gefrierschrank
+ dichte Naht
+ zu große Tüten werden beim Verschweißen direkt an der Naht abgeschnitten.
+ Verschweißen ohne Abschneiden auch möglich.
+ hinten ist ein Fach für die Aufbewahrung des Kabels (eine Vorrichung zum Aufwickeln wie beim alten Modell wäre mir lieber gewesen)

- kein echtes Vakuum (für Sous Vide Garen braucht man einen Vakuumierer)
- etwas laut beim Absaugen
- für Ware mit viel Flüssigkeit weniger geeignet - also nicht voll füllen und sehr aufpassen, dass keine Flüssigeit eingesaugt wird.

Das Einschweißen geht gut von der Hand:
1. befüllte Tüte weit und locker über den Saugstutzen in der Mitte ziehen und Tüte flach, mit möglichst wenigen Falten ausbreiten.
2. Gerät schließen und linke Seite zudrücken. Dabei mit der anderen Hand die Tüte etwas anheben und leicht zu sich ziehen (wichtig!!). Dadurch bilden sich Luftkanäle, so dass sich die Luft besser absaugen lässt.
3. Wenn genug Luft abgesaugt ist, auch die rechte Seite des Deckels drücken und warten bis das grüne Licht rechts erlischt. (drei Stufen für die Zeit einstellbar. Für normale Gefriertüten vom Discounter reicht die Stufe 1 oder sogar kürzer). Mit der Zeit hat man es auch schon im Gefühl, wie lange man zudrücken muss, bis die Naht gut ist und der obere Teil der Tüte abgetrennt ist.

Tipp: Den oberen, abgeschnittenen Rest der Tüte kann man weiter verwenden, wenn er noch groß genug ist (der Abschnitt hat gleich eine Schweißnaht, so dass man direkt eine weitere, kleinere Tüte erhält). Die Tüte so weit wie möglich über den Absaugstutzen ziehen und evtl etwas zusammenkrempeln, so erhält man eine möglichst große Rest-Tüte.

Ich bin mit dem Vacupack sehr zufrieden und würde ihn jederzeit weiterempfehlen.
By Judy 12. Januar 2017
Wir haben dieses Gerät vor vielen Jahren schon mal gekauft und wenn nicht die beiden sehr dünnen Führungsstifte aus Kunststoff , die sich im Deckel befinden, abgebrochen wären (Materialermüdung ?)dann hätten wir uns kein Ersatzgerät (Casio 200) kaufen müssen. Das hochpreisige Casio funktioniert nur mit den sündhaft teuren Gefrierguttüten und das geht nicht nur an den Geldbeutel, es ist auch sehr umständlich. Schließlich haben wir wieder das uns schon gut bekannte Krups F 380 70 gekauft.Der Kauf verlief schnell, reibungslos und das Gerät war gut verpackt. Das Gerät saugt so gut wie allen Gefrierbeuteltypen erfolgreich die Luft raus und verschweißt diese sehr zuverlässig dank den vorhandenen Einstellungsmöglichkeiten und Gefrierbrand ist auch kein Thema. Wir können jetzt wieder bedenkenlos im Einkaufsmarkt die Gefrierbeutel von allen Herstellern kaufen und schonen so unseren Geldbeutel und unsere Nerven.
Den Abzug von einem Stern gibt es nur, weil die Führungsstifte, von denen einer den ein und Ausschalter auslöst, immer noch zu dünn und aus Kunststoff sind. Allerdings haben wir uns an den Hersteller gewandt, der hat sich auch gleich gemeldet und will das von seinen Technikern prüfen lassen.
By biggibaer 4. August 2016
Das Folienschweissgerät F 380 70 ist vielleicht ein wenig klapprig verarbeitet, aber es funktioniert einwandfrei. Gut, die Vakuumpumpe arbeitet zwar laut aber dafür mild; doch ich möchte nicht staubsaugerartig ein Gewaltvakuum erzeugen, sondern nur den Luftinhalt weitgehend abführen, ohne zerbrechlichen Inhalt zu beschädigen, und das macht das Gerät. Verschweissen problemlos, verschiedene Tütenstärken, mal mit Doppelnaht, mal mit Abschneidemodus. Allerdings muss man erst mal etwas herumprobieren, bis man nach 3-4 Tüten den Bogen heraus hat. - Grösstes Plus ist für mich, dass man mit diesem Gerät definitiv nicht auf besondere Beutel angewiesen ist, sondern Gefriertüten ebenso gut verwenden kann. Absolute Empfehlung !
By B 25. Dezember 2017
Das Gute an dem Gerät: Ich kann alle Arten von Tüten und Folien schweißen. Zip-Lock Beutel und normale Gefrierbeutel, kein Problem. Die Schweißnähte sind extrem stabil und gehen nicht mehr auf. Da zerreißt immer die Folie daneben zuerst, versucht man die Näthe mit Gewalt zu zerstören.
Sehr gut also, um Gegenstände und Essen aller Art günstig einzuschweißen. Ich habe beispielsweise mein Smartphone eingeschweißt, wenn ich es im Regen und schmutziger Umgebung benutze.
Vakuum ist sehr schwach und es ist mehr eine Luftreduzierung als ein Vakuum. Wenn man das vorher weiß, ist es ein sehr gutes Gerät.
By Amazon-Kunde 25. März 2017
Haben das Gerät sofort ausprobiert. Einwandfrei. Krups hat Gefrierbeutel Vacuumierer seit etlichen Jahren im Angebot. Unser letzter
Vacuumierer war auch von Krups und ist bei uns über 25 Jahre im Dienst ewesen, bis die Vacuumpumpe versagte. Ein zuvor bestelltes, teureres,
Gerät eines anderen Herstellers erfüllte unsere Erwartungen nicht, da dieses Gerät nicht in der Lage war einfache Gefrierbeutel zu vacuumieren.
Wir haben es an zurück gegeben. Das Krups Gerät können wir nur weiter empfehlen. Es verschweißt gut und zieht auch bei Discounter
Gefrierbeuteln ein anständiges Vacuum.
By Karl-Heinz Reinecke 26. September 2016
Verarbeite viel Gemüse zum Einfrieren ca. 150 Beutel im Jahr. Mein altes Gerät war defekt und ich bestellte bei Lidl ein Gerät. Auch im Elektro Laden fand ich nur Geräte deren Folie man verwenden muß. Ich habe aber viele diverse Beutel die ich nicht wegschmeissen wollte. Dieses Gerät funktioniert(weil man die Folienstärke einstellen kann) hervoragend. Das Beste Gerät das auf dem Markt ist.
By Heinrich U. Gertraud Ramsenthaler 17. August 2018